• stubai1
  • walis3
  • huette1
  • goodmorning1
  • hochtouren1
  • hochtouren2
  • walis1
  • berneralpen1
  • bluemlisalp1
  • klettern1
  • wandern2
  • gardasee1
  • huetten1
  • steinbock1
  • walis9
  • walis8
  • walis2
  • walis4
  • walis5
  • walis6
  • walis7

Hochgebirgswanderwochen

Hochgebirgswanderungen sind noch keine reinen Hochtouren, jedoch sind längere Gletscheranstiege zuwalliwander1bewältigen. Mit Steigeisen und Eispickel sollten Sie umgehen können. Der Rucksack will gewissenhaft gepackt sein, sollten wir ihn doch in dieser Tourenwoche selbst von Hütte zu Hütte tranportieren. Eine lohnende Herausforderung für Leute, die den Wilden Kaiser, das Karwendel und die Dolomiten bereits durchwandert haben. Vorangegangene Tagestouren und Hüttenwanderungen sind eine gute Vorbereitung dafür! Sollten Sie zu Ihrer Hochgebirgswanderwoche Fragen haben, dolowander3 kaisertour urnergipf walliwander2 walliwander3
rufen Sie uns einfach an, oder schreiben Sie uns ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir beraten Sie gerne!


Vorgesehenes Programm

Anreise nach Neustift und Aufstieg zur Nürnberger Hütte. Die Tour führt uns weiter über den Wilden Freiger (3324 m) zur Müller - Hütte. Als Höhepunkt dieser Woche auf das Zuckerhütl (3505 m) und weiter auf die Hildesheimer Hütte, wo wir übernachten. Auf dem Weg zur Hochstubaihütte besteigen wir die Schaufelspitze (3333 m). Über den Windacher Daunkogel (3351 m) geht es weiter zur Amberger Hütte und über die Wildgratscharte (3861 m) zur Franz Senn Hütte, von wo wir am Ende wieder nach Neustift zurückkommen.

Termine

kalender wöchentlich in der 27., 29., 32. und ab der 34. bis 38. Woche durchgehend

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 839.-

Anforderungen

Etwas Bergwandererfahrung und Trittsicherheit, gute Kondition für die Gesamtgehzeiten von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn. bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 116
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Vorgesehenes Programm

Anreise nach Zell am See, weiter zum Moserboden und über das Kapruner Törl (2639 m) zur Rudolfshütte. Über die Ödwinkelscharte auf die Hohe Riffl (3346 m) und hinunter auf die Oberwalderhütte. Auf den Romariswandkopf (3508 m) und Abstieg auf die berühmte Stüdlhütte. Von hier starten wir am nächsten Tag auf den Großglockner (3798 m). Übernachtet wird auf der Erzherzog-Johann-Hütte. Der Weg zum Glocknerhaus, immer mit Blick auf den Großglockner, ist ein würdiger Ausklang für diese klassische Hochgebirgswanderung im Herzen der Hohen Tauern.

Termine

kalender wöchentlich in der 28., 29., 30., 33. und in der 35. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 839.-

Anforderungen

Etwas Bergerfahrung, Trittsicherheit für leichte klettereien im Blockgelände und Kondition für Gesamtgehzeiten von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn! bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 117
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Vorgesehenes Programm

Durch das Krimmlertal zur Warnsdorfer Hütte. Weiter geht`s hinauf auf das Gamsspitzl und über das Mauertörl (3108 m) hinab zur Essen-Rostocker-Hütte. Über das Türmljoch (2790 m) zur Johanneshütte und hinauf auf das Defreggerhaus, von wo wir den Großvenediger (3674 m) besteigen. Abstieg über das Frosnitz Törl (3114 m) zur Badener Hütte. Weiter zuerst zum Löbbentörl und auf den Knorrkogel (2884 m), hernach über den Gletscherweg auf die Neue Prager Hütte. Über das Sandeben Törl (2753 m) zur Neuen Fürther Hütte. Abstieg nach dem Frühstück ins Hollersbachtal.

Termine

kalender wöchentlich in der 27., 29., 32., 34. und in der 38. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 829.-

Anforderungen

Grundkenntnisse im Umgang mit Pickel und Steigeisen. Etwas Bergwandererfahrung, Trittsicherheit, gute Kondition für Gesamtgehzeiten von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Rucksacktransport bis zur Hütte meist möglich.

Online buchen

Kurs Nr.: 118
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Vorgesehenes Programm

Von Innsbruck ins Stubaital und Aufstieg zur Nürnberger Hütte. Über den Wilden Freiger hinunter zur Müller Hütte. Zuerst auf die Sonnklarspitze (3467 m) und über die Windachscharte (2862 m) hinunter ins Passeiertal. Unser Weiterweg führt uns heute zur Zwickauer Hütte. Zuerst auf den Hinteren Seelenkogel (3472 m) und zurück zur Hütte führt unser Weg weiter zur Stettiner Hütte am Eisjöchl. Am letzten Tag zur Lodnerhütte und nach einer Stärkung auf den Lodner 3228 m. Am letztenTag nach dem Frühstück Abstieg nach Meran und Rückreise nach Innsbruck.

Termine

kalender wöchentlich in der 27., 28., 33., 34. und 35. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 829.-

Anforderungen

Etwas Bergwandererfahrung, Trittsicherheit, gute Kondition für Gesamtgehzeiten von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Wanderwoche in kleinen Gruppen.Optimal mit der Bahn! bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 119
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Vorgesehenes Programm

Treffpunkt ist St. Moritz. Mit Seilbahnbenützung erreichen wir die Fourcla Surlei und weiter geht es zur Coaz Hütte. Eine Tagestour auf den Il Chapütschin (3386 m), bevor wir Tags darauf über das Hotel Rosegg zur Tschirvahütte wandern. Von da aus ersteigen wir den Piz Boval (3353 m) und erreichen so die Boval Hütte. Unsere nächste Station ist das Diavolezzahaus von dem aus wir den Piz Palü (3905 m) ersteigen.

Termine

kalender wöchentlich in der 29., 32. und 36. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 649.- ( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Etwas Bergerfahrung, Trittsicherheit im mittelsteilen Gelände und an exponierte Stellen in Firn und Eis. Steigeisenerfahrung und Kondition für Gesamtgehzeiten von bis zu 7 Stunden sollten Sie mitbringen.

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn! bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 121
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart

IVBV

 

guetesiegel

Alpinpartner-Tirol
Ltg.: Wastl Fürstaller
Wimm 25
6352 Ellmau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (0) 676 3093049
www.alpinpartner-tirol.at
geschenkgutschein
tirologo © 2015 Alpinpartner-Tirol - Seid über 30 Jahren immer unter den innovativsten Bergfuehrern und Veranstaltern direkt in den Bergen. tirologo