• stubai1
  • walis3
  • huette1
  • goodmorning1
  • hochtouren1
  • hochtouren2
  • walis1
  • berneralpen1
  • bluemlisalp1
  • klettern1
  • wandern2
  • gardasee1
  • huetten1
  • steinbock1
  • walis9
  • walis8
  • walis2
  • walis4
  • walis5
  • walis6
  • walis7

Hochtourentraining Eisfortbildung

Ihre Wunschziele haben sich konkretisiert, Ihre Tourenplanung hat bereits blümlisalp2begonnen. Ihre Unsicherheit bewegt Sie zu einem fortführenden Kurs, um wieder sicher nachhause zu kommen. Sie überlassen mit diesem Kurs nichts dem Zufall. Effektiv lernen Sie hier notwendige Techniken zum selbständigen Begehen von klassischen Gletscher- Hochtouren, inklusive Steileistechnik und Spaltenbergung in der Zweierseilschaft. Bei unseren Hochtourentrainingskursen ist eine entsprechende Eiserfahrung notwendig, idealerweise die Absolvierung eines Grundkurses, oder diverse Bergtouren im kombinierten Gelände. Gute Fitness und eine Grundkondition ist wünschenswert.
Kursprogramm Praxis: Wiederholung der Kursinhalte aus den Grundkursen, Anseilarten, Standplatzbau und Sicherungstechnik, mittellegi weismiss1 aletschhorn1 blümlisalp1rochefortAbseilen, Frontalzackentechnik mit Ankerpickel, Seilschaftsführung, Orientierung mit Karte, Kompass und GPS, Spaltenbergung, praxisnahe WetterkundeTheorie: Tourenplanung, Orientierung, Wetterkunde, Umgang mit Karte und Führer, alpine Gefahren, Erste Hilfe, Ausrüstungskunde. Sowie diverse praktische und nützliche Tipps aus der Erfahrung und Praxis des Bergführers.
Kursziel im Fortbildungskursen: Zuerst wird das erworbene Wissen aus den Grundkursen vertieft. Weiters verschiedene Steigeisengehtechniken, Eisklettern in Seilschaft, Standplatzbereitung, Begehen von kombiniertem Gelände (Eisflanken / Felsgrate) gefestigt. Auch theoretische Weiterbildung, wie selbständige Organisation, Planung und deren Durchführung bringen eine Verbesserung und mehr Sicherheit auf Gletschertouren und Eisklettertouren.
Ausrüstung: Falls diverse Ausrüstungsgegenstände fehlen, werden diese nach Bekanntgabe von Alpin - Partner – Tirol für den Kurs zur Verfügung gestellt.

Sie nützen neben Ihrer eigenen Erfahrung natürlich auch das vermittelte Wissen durch den staatl. geprüften Bergführer auf den angeführten Touren in den N-Wänden der Großglocknergruppe!

Die Touren werden entsprechend den Verhältnissen in den Ausbildungsablauf integriert.


Tourenvorschläge

Auf einer Felskuppe des großen Burgstalles liegt das Ausbildungszentrum Oberwalderhütte im Zentrum der Glocknergruppe. Die Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt für alpine Ausbildungen. Neben den oben angeführten Ausbildungszielen stehen uns Tourenmöglichkeiten zur Hohe Riffl (3346 m),  Fuscher Karkopf (3336 m),  Romariswandkopf (3508 m) N - Wand und zum Schneewinkelkopf (3476 m) O - Wand zur Verfügung.

Termine

kalender wöchentlich in der 23., 25., 27., 29., 30., 32. und 35. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 879.-

Anforderungen

Vorkenntnisse; Absolvierung eines Eisgrundkurses, alpine Klettererfahrung im III. Schwierigkeitsgrad, Vorkenntnisse in der Sicherungstechnik, sportliche Einstellung und Kondition für Touren bis zu 7 Stunden.
Kursziel: Festigung der alpinen Sicherungs- und Vorstiegstechnik, des Umgangs mit Pickel und Steigeisen, für Gletscher- und Eistouren.

Pluspunkt

Alpiner Hochtourentrainingskurs in der Großglocknergruppe. Dazu eine gemütliche Hütte mit komfortabler Unterbringung, in Zimmern meist möglich!

Online buchen

Kurs Nr.: 142
3 - 4 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart

IVBV

 

guetesiegel

Alpinpartner-Tirol
Ltg.: Wastl Fürstaller
Wimm 25
6352 Ellmau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (0) 676 3093049
www.alpinpartner-tirol.at
geschenkgutschein
tirologo © 2015 Alpinpartner-Tirol - Seid über 30 Jahren immer unter den innovativsten Bergfuehrern und Veranstaltern direkt in den Bergen. tirologo