• stubai1
  • walis3
  • huette1
  • goodmorning1
  • hochtouren1
  • hochtouren2
  • walis1
  • berneralpen1
  • bluemlisalp1
  • klettern1
  • wandern2
  • gardasee1
  • huetten1
  • steinbock1
  • walis9
  • walis8
  • walis2
  • walis4
  • walis5
  • walis6
  • walis7

Faszinierende Klettersteigtouren

Das Begehen von Klettersteigen hat sich in den letzten Jahren zu einer eigenen alpinen Disziplin dolomitenklettersteig1entwickelt- und Klettersteige gibt es immer mehr. Neuerdings auch einige in der Schweiz. Wanderwege mit Leitern, Haken und Drahtseilsicherung? - sicher nicht. Es ist die Kombination aus Abenteuer und Natur, die für den besonderen Kick sorgt – für das Hochgefühl in der Senkrechten. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind neben einer guten Kondition eine Grundvoraussetzung, jedoch ist keine Klettervorbildung nötig. Sie erfahren in dieser Tourenwoche all grundsätzliches und fortführendes Wissenswerte, rund um das Klettersteiggehen, je nach Auswahl unserer verschiedenen Angebote. Die Drahtseilsicherungenfernausteig gamswand gardaseeklettersteig persailhorn1 machen es möglich, ausgesetzte Passagen zu überwinden.
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann ist bei den folgenden Klettersteigtouren sicher auch die passende für Sie dabei. Sollten Sie zu Ihrer Hüttentrekkingtour Fragen haben, rufen Sie uns einfach an, oder schreiben Sie uns ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir beraten Sie gerne!
Klettersteigtouren sind die ideale Überleitung vom Bergwanderer zum Kletterer!


Das Programm

Von Madonna di Campiglio zum Groste Pass und zur Tuckethütte. Von da führt uns diese Klettersteigtour über den S.O.S.A.T-Weg zur Brenteihütte und weiter zur Pedrottihütte. Auf dem Boccete centrale zur Alimontehütte. Über den Boccete alta zur Tucketscharte und zurück zur Pedrottihütte. Zuerst auf die Cima Tosa (3146 m) und über den Sentiero Brentari zur Agostinihütte. Weiter über den Castiglionisteig zur Bocca Gamosci, danach hinab zur Brenteihütte. Abstieg nach Madonna di Campiglio

Termine

kalender wöchentlich in der 29., 31., 33. und 36. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 598.- ( euroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Profunde Bergwanderkenntnisse, Trittsicherheit. Lust auf Klettersteige. Gute Kondition für Touren bis zu 6 Stunden.

Pluspunkt

Berühmte Klettersteige in der Brenta. Der meiste Teil des Aufstiegs zur ersten Hütte wird mit der Seilbahn bewältigt!

Online buchen

Kurs Nr.: 122
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Von San Martino, Auffahrt auf die Palahochebene und zur Rosettahütte. Über die Hochfläche zur Cima di Fradusta (2939 m) und hinunter zur Pradidali Hütte. Am nächsten Tag kommen wir über den Porton - den Velo Klettersteig auf die Velo Hütte. Die Cima di Val di Roda (2791 m) besteigen wir über den Gusella Klettersteig. Abstieg zum Passo di Ball und zurück zur Rosettahütte. Als Tagestour wird über den Bolver - Lugli - Klettersteig die Cima della Vezzana (3192 m) erstiegen. Unsere letzte Etappe führt uns durch das wildromantische Val Grande hinauf zum Passo delle Farangole (2800 m), von wo wir zur Mulaz - Hütte absteigen. Am letzten Tag nach dem Frühstück, Abstieg zum Rollepass.

Termine

kalender wöchentlich in der 28., 30., 31., 33., 35. und in der 37. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 598.- ( euroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Gute Bergwanderkenntnisse, Trittsicherheit, Lust auf Klettersteige und gute Kondition für Touren bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Die Klettersteigklassiker in der beeindruckenden Palagruppe. Der Aufstieg zur ersten Hütte wird mit der Seilbahn bewältigt!

Online buchen

Kurs Nr.: 123
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Von unserem Stammquartier auf den Piz Sella (2941 m) über den Pisciadu Klettersteig. Auf den Plattkofel (2964 m) über den Oskar Schuster Steig. Die Marmolata über den W-Grat (3344 m). Nochmals auf den Sellastock (2941 m) über den Pösneckersteig. Auf den La Mèsola (2772 m) über den Trincèe Klettersteig.

Termine

kalender wöchentlich in der 28., 30., 31., 34. und in der 36. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 598.-
( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Gute Bergwanderkenntnisse, Trittsicherheit, Lust auf Klettersteige und Kondition für Touren bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Die berühmtesten Klettersteige zwischen Sellastock und Marmolata. Die Valentinihütte ist mit dem Auto erreichbar!

Online buchen

Kurs Nr.: 124
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Von Sexten mit der Sesselbahn zur Rotwandwiesenhütte und weiter über den Alpinisteig zur Zsigmondyhütte. Zuerst auf die Drei-Zinnen-Hütte und über den Leiternsteig auf den Toblinger Knoten (2617 m). Über den Patternkofel (2746 m) auf den Alpinisteig west und zur Carducci-Hütte. Weiter zur Via Ferrata Aldo Roghel und zur Bertihütte. Auf die Rotwand (2939 m) über den Cengia Gabriella und weiter auf die Rotwandwiesenhütte. Abstieg nach Sexten.

Termine

kalender wöchentlich in der 28., 30., 32., 35. und in der 37. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 598.- ( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Gute Bergwandererfahrung, Trittsicherheit, Lust auf Klettersteige und gute Kondition für Touren von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Geschichtsträchtige Klettersteige in den Sextener Dolomiten. Die erste Hütte errreichen wir mit der Sesselbahn!

Online buchen

Kurs Nr.: 125
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Unser erster Klettersteig, der Gruppo Alpini, direkt über den Dächern von Lecco bringt uns auf den Corno Medale (1029 m). Tags darauf gelangen wir über die Ferrata Gamma, mit einigen Leitern auf den Pizzo d´Erna (1362 m). Am nächsten Tag kommen wir über die Direttissima uf den Gipfel der Grignetta (2184 m) mit grandioser Aussicht. Aus einer Schlucht ersteigen wir über die Ferrata Balabio den Monte Due Mani (1655 m). Als Abschluß geht es zum Dente del Ressegone (1810 m), den wir über die Ferrata Gamma II ersteigen. Rundum eine schöne Klettersteigwoche mit gemütlichem Hotel, herrlicher Aussicht und bereits warmen Temperaturen im Mai.

Ihr Hotel

Hotel Vittoria ***

Termine

kalender wöchentlich in der 19., 21., 22., 25. und ab 37. bis 39. Woche durchgehend

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 619.- ( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Gute Bergwandererfahrung, Trittsicherheit, Lust auf Klettersteige und gute Kondition für Touren von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Klettersteige hoch über dem Comosee. Ein sehr familiär geführtes Hotel mit feiner Küche erwartet uns!

Online buchen

Kurs Nr.: 126
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Über die Ferrata Fausto Susatti gelangen wir auf die Cima Capi (927m) mit beeindruckendem Blick auf den Gardasee. Über einen weiteren Klettersteig, den Sentiero Corne de Bes kommen wir auf den Monte Baldo (1550 m). Nun geht es weiter nach Mori und über den Mori Klettersteig auf den Monte Albano (660m). Einen Tag später kommen wir über Via dell´ Amicizia auf die Cima SAT (1260 m). Zum Abschluss ersteigen wir über die Via Ferrata Pero Dagasperi die Cima Palon (2098 m)

Termine

kalender wöchentlich in der 19., 21., 22., 25. und ab 37. bis 40. Woche durchgehend

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 619.- (euroeuroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Gute Bergwandererfahrung, Trittsicherheit, Lust auf Klettersteige und gute Kondition für Touren von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Klettersteige, die nahezu das ganze Jahr begangen werden können. Ein zentral gelegenes, ruhiges Hotel vor der Felskulissen der großen Klettermeister!

Online buchen

Kurs Nr.: 127
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Wunderbare Aussichten, hohe Berge und fast die schwierigsten alpinen Klettersteige. Speziell Armkraft, Kondition und Ausdauer erforderlich!
Wir beginnen diese Klettersteigwoche mit dem Trincèe Klettersteig auf den La Mèsola (2772 m). Auf die Sellahochfläche (2941 m) über den Pösneckersteig. Denn Piz Boe (3152 m) erreichen wir über den Piazzetta Klettersteig. Nun wechseln wir in die Ampezzaner Dolomiten und gelangen über den Tomaselli Klettersteig auf die Fanesspitze (2989 m). Den Abschluss bildet die Feratta Giuseppe Olivieri über die wir die Tofana di Mezzo (3244 m) erreichen.

Termine

kalender wöchentlich in der 27., 28., 29., 31., 33., 35. und 37. Woche 

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 619.- ( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Klettersteigerfahrung, Trittsicherheit, Lust auf anspruchsvolle Klettersteige und gute Kondition für Touren von bis zu 7 Stunden.

Pluspunkt

Unsere Stützpunkte sind mit dem Auto erreichbar!

Online buchen

Kurs Nr.: 128
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart

 

Ein Klettersteig ist die perfekte Alternative für all jene, die mehr wollen als Bergaufgehen aber das reine Klettern scheuen.

IVBV

 

guetesiegel

Alpinpartner-Tirol
Ltg.: Wastl Fürstaller
Wimm 25
6352 Ellmau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (0) 676 3093049
www.alpinpartner-tirol.at
geschenkgutschein
tirologo © 2015 Alpinpartner-Tirol - Seid über 30 Jahren immer unter den innovativsten Bergfuehrern und Veranstaltern direkt in den Bergen. tirologo