• skikitz2
  • schneeschuh1
  • grimenz2
  • heliski1
  • heliski3
  • heliski2
  • ortler1
  • wallis1
  • skikitz1

Ski-Hochtourenwochen

In unserem Ski-Hochtourenangebot haben wir die großen Skihochtouren der wallishannes4Ost- und Westalpen zusammengefasst. Von leichten bis anspruchsvollen Touren mit klassischen Zielen. Wir wohnen in gut geführten, zünftigen Berghütten, natürlich nützen wir den dort möglichen Komfort, wie zum Beispiel teilweise Materialtransport zur Hütte, Duschmöglichkeit, hervorragendes Essen mit erweitertem Frühstück usw. Auch hier profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung der Alpin-Partner in Sachen Planung, Organisation und Führung.
Voraussetzungen und Anforderungen:
Um unsere Skihochtouren genießen zu können, sollte die Leistungsfähigkeit zur Tourenauswahl passen! Um sich besser einschhätzen zu können, lesen Sie unter Skitourenwochen die allgemeinen Voraussetzungen und Anforderungen nach. Dazu kommt, dass doch manchmal dergrieshorn montblanc1wallishannes3cristalina3valgrisenche10Rucksack selber zur Hütte getragen werden muss.

 


Das Programm

Die gemütlichen Skitourentage in einer märchenhaften Umgebung. Wir beginnen mit Tiefschneetraining und einem leichten Tourenprogramm für Leute, die ihre ersten Skitouren von einer Hütte aus erleben wollen.  Als ausgesuchte Gipfelziele, nur mit dem Tagesrucksack unterwegs, stehen der Tristkopf (2359 m), Fünfmandling (2403 m), Schwebenkopf (2354 m) und Kröndlhorn (2444 m) auf dem Programm. Die Abfahrten über die sanften Geländeformen, - wie man sie in den Kitzbüheler Alpen kennt. Das einmalige Erlebnis wird abgerundet von einer gemütlichen Unterbringung in einer traditionellen Alpenvereinshütte. Tief verschneit liegt sie in einem Almgelände in intakter Natur. Die 1982 neu umgebaute, urige Berghütte hat dabei ihren Stil aus der guten alten (Bergsteiger)- zeit nicht verloren.

Ihre Unterkunft

Bamberger Hütte, 1756 m

Termine

kalender 52., 1., 2. und 6. bis 14. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 859.-

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist wünschenswert. (leicht)

Pluspunkt

Das Gepäck kann mit der Seilbahn zur Hütte transportiert werden.

Online buchen

Kurs Nr.: 61
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Das Stubaital mit der relativ kurzen Anreise, zählt sicher zu dem Besten, was es an Skitourenangeboten gibt. Eine schier unüberschaubare Vielfalt an Möglichkeiten erspähen wir bereits, wenn wir in das Tal ab Schönberg einbiegen. Der Aufstieg zur Hütte ist nicht besonders spektakulär, allerdings angekommen auf der Anhöhe wo die Hütte steht, ändert sich das schlagartig. Eine grandiose Skitourenwelt eröffnet sich vor unseren Augen und an die Abfahrten denkend, könnten wir bereits jetzt ins schwärmen kommen. Auch die geräumige Hütte ist auf dem neuesten Stand an Komfort und Behaglichkeit. Von einfachen Lagern bis zu Zweibettzimmern, netten urigen holzgetäfelten Stuben, bis zum Internetterminal  wird alles geboten. Über den perfekten Service, die gepflegte Getränke und die erstklassige Küche werden hinreichend in diversen Foren berichtet. Ein Gepäckstransport zur Hütte ist möglich und als Gipfelmöglichkeiten haben wir aus der Fülle der Möglichkeiten die Lisenserspitze (3231 m), Seespitze (3416 m), Östl. Knotenspitze (3084 m), Wildes Hinterbergl (3288 m) und die Ruderhofspitze (3474 m) ausgesucht.

Termine

kalender 12. bis 14. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 898.-

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist erforderlich. (mittel)

Pluspunkt

Das Gepäck kann mit der Seilbahn zur Hütte transportiert werden.

Online buchen

Kurs Nr.: 62
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen  cart


Das Programm

Die Skitourenwoche in der Silvretta beginnt mit einem gemütlichen, eher flachen Hüttenzustieg zur Jamtalhütte. Die geräumige Hütte bietet uns alle Annehmlichkeiten, die wir uns erdenken können. Und auch die Tourenmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Vom Augstenberg (3228 m), Jamspitze (3178 m), Breite Krone (3079 m), Schnapfenspitz (3219 m) und der Dreiländerspitz (3197 m) sind alles begehrte Tourenziele, mit feinen Abfahrten. Eben zum Aussuchen, je nach Schneelage und Sonneneinstrahlung. Nachmittags verwöhnt uns nach der Skitour noch die Sonne auf der Terrasse und lädt uns ein, bei Kuchen und Kaffee den Skitourentag ausklingen zu lassen!

Termine

kalender 12. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 898.-

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist erforderlich. (mittel)

Pluspunkt

Das Gepäck kann mit der Seilbahn zur Hütte transportiert werden.

Online buchen

Kurs Nr.: 63
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Das Programm

Eine ausgefeilte Logistik ermöglicht, diese Skitourenwoche. Wir beginnen auf der S-Seite des Bergmassivs und besteigen dort zu Beginn die Malhamspitze (3255 m) und die Simonispitz (3440 m). Beides interessante Tourenziele mit anspruchsvollen Abfahrten. Beim Hüttenwechsel können wir den Großen Geiger (3360 m) besteigen und zur Kürsinger Hütte abfahren. Der Keeskogel (3291 m) ist eher eine leichte Angelegenheit, jedoch mit herrlichem Rundblick zu den Kalkbergen des Dachsteins und bis zum Karwendel. Als Höhepunkt wartet zum Schluss der Großvenediger mit seinen 3674 Metern einer der Höchsten der Ostalpen. Eine Riesenabfahrt über nicht allzu schwieriges Skigelände bringt uns wieder zur Hütte zurück. Letztlich verlassen wir die gut ausgestattete Hütte nach Norden, wo wir nach einer erlebnisreichen Skitourenwoche mit einem Hüttenwechsel, den Talort Neukirchen erreichen.

Termine

kalender 12. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 6 x Halbpension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 898.-

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist erforderlich. (mittel)

Pluspunkt

Das Gepäck kann mit der Seilbahn zur Essen- Rostocker Hütte transportiert werden.

Online buchen

strong>Kurs Nr.: 64
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen  cart


Das Programm

Inmitten der Dolomiten finden wir trotz der schroffen Felsen,  auf der Fanesalp ein ideales Skitourengebiet in einer faszinierenden Landschaft. Die liebliche Landschaft mit ihren sanften Hängen, natürlich manchmal durch Felsbänder durchbrochen, eignet sich sehr für nicht allzu schwere Genusskitouren. Eine Fülle von Tourenmöglichkeiten mit grandiosen Ausblicken, wie zum Beispiel auf die Pareispitze (2793 m), Stigaspitze (2786 m), Monte Castello (2817 m), La Varella (3060 m), und Heiligkreuzkofel (2908 m) lassen uns in tiefe Talfurchen schauen. Unsere Unterkunft ist eine familiär geführte Privathütte mit allerlei Komfort und dem Südtirol typischen Flair. Aus der Küche genießen wir allerlei Köstlichkeiten, die der Chef selbst für uns zubereitet und auch im Keller gibt es einige feine Tropfen für uns zu verkosten!

Termine

kalender 12. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 629.- (euroeuroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist erforderlich. (leicht / mittel)

Pluspunkt

Das Gepäck kann zur Hütte transportiert werden.

Online buchen

Kurs Nr.: 65
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Die Adamellogruppe, von der Ortlergruppe durch den Tonalepass getrennt, ist im deutschsprachigen Raum eher unbekannt. Kriegshistorikern eventuell noch aus dem erste Weltkrieg als Südfront. Wir schätzen die großen Gletscherfelder die ihr Wasser in den Gardasee fließen lassen und die dazugehörigen Gipfel mit kurzen Aufstiegen und langen Abfahrten. Und nicht zuletzt zwei gemütliche Hütten mit typisch italienischer Küche. Ab dem Tonalepass nehmen wir die neue Seilbahn, die uns nahezu auf 3000 Meter bringt. Vom Pass geht es hinunter auf die Mandronehütte. Von diesem Quartier besteigen wir den Monte Mandrone 3281 m und einen Tag später den Corno Bedole 3221 m. Unser nächstes Ziel ist die Cima Adamello 3539 m und nach dem Gipfel steuern wir das Rifugio Lobbia Alta 3020 m, an. Ab dem Stützpunkt besteigen wir den Core Alto 3463 m, Cima di Cannone 3313 m, Monte Folletto 3334 m, und Corno di Cavento 3406 m. Am letzten Tag überqueren wir den Mandronegletscher und steigen zur Cima Venezia 3290 auf. Anschließend herrliche Abfahrt über den Pisganagletscher und das Valle Narcanello nach Ponte di Legno 1310 m, das gibt zusammen 2000 Höhenmeter Abfahr!.

Ihre Unterkunft

Rifugio Mandrone 2249 m und Rifugio Lobbia Alta, 3020 m

Termine

kalender 11. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 629.- ( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist erforderlich. (mittel)

Pluspunkt

Das Gepäck kann zur Hütte transportiert werden.

Online buchen

Kurs Nr.: 66
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Eine Skitourenwoche in der Ortlergruppe ist ein Muss für alle Skitourengeher. In dieser Woche ist alles dabei, was eine zünftige Skitourenwoche braucht, die das Prädikat " anspruchsvoll" verdient. Beginnend in der gut geführten Zufallhütte mit ihren Paradeskibergen Cima Marmotta (3300 m), Madritschspitze (3205 m) und Hintere Schöntaufspitze (3324 m) und den herrlichen Abfahrten. Die Aussicht wird immer von dem Dreigestirn Ortler, Monte Zebru und Königspitze geprägt. Aber bereits das italienische Flair auf den Hütten die bei den Abfahrten zur Rast einladen, genießen wir in der südlichen Sonne. Natürlich nehmen wir den Cevedale (3778 m) mit, wenn wir zur Casatihütte wechseln. Ab dieser haben wir den besten Ausgangspunkt, um die Königspitze zu besteigen. Danach kommen wir über die Schaubachhütte wieder zu unserem Startpunkt zurück.

Termine

kalender 12. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 629.- ( euroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist unerlässlich. (mittel / anspruchsvoll)

Pluspunkt

Wir verkürzen den Hüttenzustieg mit Liftunterstützung und einer Abfahrt.

Online buchen

Kurs Nr.: 67
3 - 5 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Das Hufeisen des Fornokessel, oberhalb von Bormio im obersten Val Veltlin, ist bei deutschsprachigen Skitourengehern ein Geheimtipp. Das Refugio Branca bietet uns eine solide Unterkunft von Matratzenlagern bis zu Zweibettzimmern. Am Sonnenhang gelegen, ein idealer Ausgangspunkt für Skitouren zum Monte Pasquale (3553 m), Cima di Pejo (3549 m), Palon della Mare (5708 m), Pizzo Tresero (3602 m) und Punta San Matteo (3678 m). Unvergessliche Rundblicke zur Presanella und zur Adamellogruppe. Daneben die den Talkessel beherrschende Königspitze. Die Abfahrten sind, speziell im Firnschnee ein Genuss. Ein solcher erwartet uns auch auf der Hütte jeden Abend, wenn wieder die alten Kochrezepte für uns in leckeres Essen umgesetzt werden. Dazu italienisches Flair und Wein aus dem Veltlintal - Bella Italia!

Termine

kalender 11. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 629.- (euroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist unerlässlich. (mittel)

Pluspunkt

Kurzer Anstieg zur rellativ hoch gelegenen Hütte durch Zufahrt mit PKW.

Online buchen

Kurs Nr.: 68
3 - 5 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Das Tiefschneeeldorado Andermatt, zwischen Furka- und Oberalppass ist bekannt. Wenigen bekannt ist, dass es ein feines Skitourengebiet zwischen Rotondo- und Tiefenstock gibt. Dazu einen idealen Stützpunkt, an der im Winter gesperrten Furkapassstraße. Hier finden wir von gemütlichen Skitouren wie, Stotziger First (2752 m), Chli Bielenhorn (2940 m), Klein Furkahorn (3026 m), bis alpin anspruchsvollen Anstiegen zum Lochberg (3047 m), Gross Muttenhorn (3090 m) und Galenstock (3586 m), mit unvergesslichen Ausblicken zu den Walliser Alpen alles, was eine Skitourenwoche zum faszinierenden Erlebnis werden lässt. Das familiär geführte Berghotel auf gut 2000 Metern bietet vom Matratzenlager bis zum Doppelzimmer mit DU/ WC alles. In den modernen Gasträumen wird neben gepflegten Getränken, traditionelles, bodenständiges Essen serviert.

Termine

kalender 11. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 659.- ( euroeuroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist unerlässlich. (mittel)

Pluspunkt

Anfahrt mit PKW zum Haus meist möglich! Optimal mit der Bahn. bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 69
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Die Urner Alpen umschließen das Urserental ab Andermatt bis zum Furka- Gotthard- und Oberalppass. Einmal im Tal, ästelt es sich in Rrealp nochmals auf. Wir ziehen unsere Spur diesmal ins Wittenwasserntal, wo wir auf der 2010 neu umgebauten Rotondohütte Quartier beziehen. Kulinarisch verwöhnen lassen wir uns von den Hüttenbewirtschaftern mit traditionellen Spezialitäten, wie Chässchnitte oder Älplermaggeroni. Es erwarten uns wunderbare Skitourenziele zwischen Tessin und dem Wallis mit herrlichen Abfahrten zu allen Richtungen mit den unterschiedlichsten  Ansprüchen. Stegenhorn (2820 m), Chli Leckihorn (3023 m), Rottälihorn (2913 m), Groß Leckihorn (3072 m), Wittenwassernstock (3025 m) und Picco Lucendro (2963 m) heißen die Gipfelziele, die uns grandiose Aussichten in die Leventina- und Walliser Alpen bieten. Gerne denken wir an diese Skitourenwoche zurück, die so viel Abwechslung in einer ruhigen Toureskiwelt zu bieten hat.

Termine

kalender 12. bis 17. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 659.- (euroeuroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist unerlässlich. (mittel)

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn. bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 71
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen
cart


Das Programm

Das Paradeskitourengebiet rund um die Bächlitalhütte und dem Gauli-Gebiet sind bei den Eidgenossen kein Geheimtipp, trotzdem nicht überlaufen. Dadurch finden wir hier nicht allzu große, aber urgemütliche, gutgeführte Hütten des Schweizer Alpenclubs. Bereits die Anreise ins Gebiet ist beeindruckend. Mit einem kurzweiligen Anstieg sind wir mitten im Skitourengebiet, das mit ausgebreiteten Skihängen vor uns liegt und die Bächlitalhütte, auf einem Felsen thronend, erwartet uns bereits. Doch bald wechseln wir über die Bächlilicke ins Gauli. Dort erwarten uns aufgefädelt die Tourenziele Goleghorn 3077 m), Hangendgletscherhorn (3291 m), Ankenbälli (3605 m), Hubelhorn (3244 m) und das Rosenhorn. Letzteres besteigen wir beim Übergang, bevor wir über den Rosenlauigletscher ins gleichnamige Tal abfahren. Hier beenden wir eine Skitourenwoche die durch das gewaltige Bergpanorama der großen Berner Viertausender unvergessliche Eindrücke hinterlässt.

Termine

kalender 13. bis 19. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 659.- (euroeuroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist unerlässlich. (mittel)

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn. bahn

Online buchen

Kurs Nr.: 72
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Das Programm

Für diese Tourenwoche wählen wir zu Beginn das Val di Rhêmes und steigen ab  Rhêmes Notre Dame durch das Tal zur Benevolohütte auf. Eine eher einfache Hütte, die in einer grandiosen, eher abgeschiedenen Bergwelt liegt. Dafür sind die Touren sehr interessant und teilweise mit ausgeklügelten Anstiegen und Abfahrten, den guten Skitourengeher ansprechend. Das beginnt bei der Bec. della Traversiére (3337 m), genauso bei der Pta.de Calabre (3445 m), mit gewaltigen Ausblicken nach Val d`Isere, ebenso bei der Pta. Gran Vaudala (3272 m). Zum Hüttenwechsel können wir die Pta. Basei (3338 m) überschreiten, oder abfahren und mit dem Auto nach Pont wechseln. Ab Pont steigen wir zum Rif. Emanuel auf. Diese geräumige Hütte ist der  ideale Ausgangspunkt für die Besteigung des Gran Paradiso (4061 m). Mit der Besteigung des höchsten Gipfels der Grajischen Alpen endet diese Tourenwoche mit einer Traumabfahrt ins Val Savarenche.

Ihre Unterkunft

Benevolohütte, 2850 m / Rif. Vito Emanuel

Termine

kalender 13. bis 19. Woche durchgehend.

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 669.- ( euroeuroeuroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Sie sollten den Paralellschwung auf der Piste gut beherrschen. Skitourenerfahrung ist unerlässlich. (mittel)

Pluspunkt

Grandiose Skitouren im ältesten Nationalpark Italiens, Gran Paradiso

Online buchen

Kurs Nr.: 73
3 - 5 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen cart


Privatbergführer

Wir bieten Ihnen weitere Führungen in den Ost- und Westalpen individuell an. Nennen Sie uns Ihr Wunschziel. Wir organisieren gerne aus unseren vorgemerkten Gästen einen Kletterpartner für Sie. Oder möchten Sie mit einem Bergführer alleine Touren unternehmen. Einen Auszug aktueller Preise von diversen Touren finden Sie hier..., sowie weitere Wochenendangebote im Winter und im Sommer.
Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an unter + 43 (0) 5358 2088 oder senden Sie uns ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leistung

5 Führungstage nach Wahl incl. Österreichischem Bergführer, dessen Spesen + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung.
An- und Abreise des Bergführers wird gesondert berechnet, wenn dazu ein weiterer 1/2 Tag oder mehr erforderlich ist.

Anforderungen

Sie sollten den Schwierigkeiten Ihrer Wunschtour gewachsen sein und den Touren entsprechend, das nötige Grundwissen auch zu Ihrer Sicherheit, mitbringen. Sportliche Einstellung und Kondition für die alpinen Touren sind von Vorteil und anzuraten.

Preis

1 Person je nach Tour und nach Vereinbahrung.
2 Personen je nach Tour und nach Vereinbahrung.

Pluspunkt

Genießen Sie Ihre Wunschtour mit Ihrem privaten Profibergführer. Auch haben wir zeitweise weitere Tourenpartner für verschiedene Touren vorgemerkt. Wir planen, organisieren und führen in den verschiedensten Berggebieten der Alpen!

Online buchen

Kurs Nr.:100
Nur 1 oder 2 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: Nach Ihren Wünschen
Online buchen cart

IVBV

 

guetesiegel

Alpinpartner-Tirol
Ltg.: Wastl Fürstaller
Wimm 25
6352 Ellmau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (0) 676 3093049
www.alpinpartner-tirol.at
geschenkgutschein
tirologo © 2015 Alpinpartner-Tirol - Seid über 30 Jahren immer unter den innovativsten Bergfuehrern und Veranstaltern direkt in den Bergen. tirologo