• skikitz2
  • schneeschuh1
  • grimenz2
  • heliski1
  • heliski3
  • heliski2
  • ortler1
  • wallis1
  • skikitz1

Wochenend - Touren

Ein Skitourenwochenende, mit geringem Urlaubsaufwand ermöglicht Valmuenstair1Ihnen, mehrere Gebiete in einem Winter und dort die besten Tourenziele kennen zu lernen. Die Devise ist immer ERLEBEN, GENIESSEN und SICHER heimkommen!
Es ist sicher auch eine gute Gelegenheit Ihren Konditions- und Skitechnikstand zu überp
rüfen, um bei Ihren großen Skitourenvorhaben gerüstet zu sein!
Programm Praxis: In Schnee - und Lawinenkunde, Wetterkunde, Tourenplanung, Geländebeurteilung, Spuranlage, Verhaltensregeln bei zweifelhaften Verhältnissen, praktische Übungen mit dem Verschüttetensuchgerät, Information über ABS usw.
Programm Theorie: Gefahren durch Geländeformen,Orientierung mit GPS,Wetterkunde, Tourenplanung, Interpretation des Lawinenlageberichtes,Notfallausrüstung, Situative Erste Hilfe, Alarmierung von Helfern.
Anreise ist jeweils am Donnerstag, außer Fasching (SA 25.2.2017) und Ostern (FR 14.4.2017) So steht drei, meistens vier herrlichen Skitourentagen nichts mehr im Wege. Alle Unterkünfte sind ausgesuchte, gemütliche und gut erreichbare Hotels, oft mit einem Schuß Wellness, Berggasthöfe oder Hütten
mit entsprechendem Flair und Gemütlichkeit.
silvretta1brechhorn2brechhorn1kaiser1schwarzkogel1




Programm

Skivergnügen in den Kitzbüheler Alpen zwischen Kirchberg - Kitzbühel - Mittersill - Saalbach - Fieberbrunn.
Über das weltbekannte Skigebiet Kitzbühel hier Worte zu verlieren ist überflüssig, jeder kennt es. Was weniger bekannt ist, dass es neben den vielen Kilometern gewalzter Pisten auch noch unzählige Varianten / Tiefschneeabfahrten gibt. Die Besten davon wollen wir in diesen Tagen mit unseren Gebietskenntnissen gemeinsam edrkunden und genießen.
Weitere Infos finden Sie hier...
Als Gipfelziele sind zum Beispiel möglich, Sonnspitz (2062 m), Brechhorn (2031 m), Schwarzkogelumrundung (2037 m), Kl. Gebra (1887 m) und weitere.

Termine

kalender 12., 26. Jänner, 2., 16., 23 Februar, 2., 15. März 2017 (4 Tage) DO - SO

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 3 x Halbpension im DZ + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 598.-

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, eventuell Skitourenerfahrung und gute Kondition!

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn! bahn

Online buchen

Kurs Nr.: WS01
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage, Beginn DO 9:30
Online buchencart


Programm

Direkt am Fuße des Großglockners haben wir mit dem Lucknerhaus einen idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Skitouren im Nationalpark Hohe Tauern gefunden. Der traditionelle Familienbetrieb vermittelt den Geist der Geschichte dieser Gegend. Trotz ihrem Bekanntheitsgrad ist diese Gegend zu dieser Zeit nicht überlaufen. So finden wir genug Möglichkeiten, auf unseren Skitouren unsere Spuren zu ziehen. Sowohl im Aufstieg, als auch auf den langen Abfahrten.
Weitere Infos finden Sie hier...
Als Gipfelziele stehen das Fiegerhorn (2744 m), Böses Weibl (3121 m), Glatzschneid (2910 m) und Großglockner (3798 m) auf dem Programm.

Termine

kalender 9., 25. Februar, 2., 9., 23. März, 6., 14., 20. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer SA 25.2.2017 und FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 3 x Halbpension im DZ + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 569.-

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, eventuell Skitourenerfahrung und gute Kondition! (mittel)

Pluspunkt

Anfahrt mit PKW zum Haus.

Online buchen

Kurs Nr.: WS02
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage, Beginn DO 14:00
Online buchencart


Programm

In einem kleinen Nationalpark zwischen Ofen- und Reschenpass liegt die Sesvennagruppe mit ihren unbekannten, lieblichen, nicht zu steilen Tourenmöglichkeiten in allen Himmelsrichtungen. Vergleichbar mit den Kitzbüheler Alpen, - nur um 1000 Meter höher. Scarl heißt der Ort, ein altes Bergwerksdorf, das im Winter sonst nicht bewohnt wird. Nur der Gasthof Mayor ist zur Skitourenzeit geöffnet. Es scheint, als wäre die Zeit stehen geblieben. Doch hier hat es alles, was man zur bequemen Unterbringung braucht; Gutes aus Küche und Keller, gemütliche Atmosphäre, und sogar ein beheitztes Badefass im Freien!
Weitere Infos finden Sie hier...
Die Tourenziele: Piz Mezdi (2883 m), Mot dal Gajer (2796 m), Piz Sesvenna (3224 m), Piz d`Immez (3027 m)

Ihre Untrkunft

Gasthof Mayor im Val Scarl, 1810 m

Termine

kalender 16., 25. Februar,  16., 30. März, 6., 14. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer SA 25.2.2017 und FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
398.- (euro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, eventuell Skitourenerfahrung und gute Kondition! (leicht)

Pluspunkt

Kurzer Zustieg, oder Skiliftauffahrt möglich und Skiabfahrt zum Gasthof.

Online buchen

Kurs Nr.: WS03
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage, Beginn DO 14:00
Online buchencart


Programm

Versteckt hinter dem Skigebiet, in den Nauderer Skibergen gibt es Skitouren der Extraklasse. Wenig bekannt, schneesicher und trotzdem gut erreichbar. Manchmal verkürzt eine Aufstiegsanlage unseren Weg nach oben. Wir wohnen gemütlich am Reschenpass im alterwürdigen Posthotel Traube. Dort genießen wir die Südtiroler Spezialitäten aus Küche und Keller und entspannen uns in der Sauna oder im Hallenbad.
Weitere Infos finden Sie hier...
Die Tourenmöglichkeiten: Innerer Nockenkopf, 2768 m Seebodenspitz und Griankopf, 2941 m Lazaunspitz, 3225 m

Termine

kalender 19., 26. Jänner, 2., 19., 25., Februar, 2., 16., 23., 30. März, 6.,14. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer SA 25.2.2017 und FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 398.- ( euro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, eventuell Skitourenerfahrung und gute Kondition! (mittel)

Pluspunkt

Anfahrt mit PKW zum Haus.

Online buchen

Kurs Nr.: WS04
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage Beginn DO 9:30
Online buchencart


Programm

Das Pitztal eignet sich nicht nur zum Gletscherskifahren, sondern auch hervorragend für kurzweilige Skitouren mit Freeridecharakter. Die Aufstiegshilfen bringen uns bequem zu den Ausgangspunkten. Kurzweilige Aufstiege  mit herlichen Ausblicken auf die höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen gilt es zu genießen. Natürlich wollen wir den Höchsten, die Wildspitze davon besteigen. Wir wohnen in Plangeross, im mit viel Liebe familiär geführten Hotel und genießen die heimelige Atmospäre der alten Stuben. Für die Sportlichen gibt es eine Sauna, die nach den Touren für Entspannung und Kurzweil sorgt.
Weitere Infos finden Sie hier...
Die Tourenmöglichkeiten: Petersenspitze (3484 m), K 2 (3253 m), Linker Fernerkogel (3278 m) Wildspitze (3772 m)

Termine

kalender 9., 16., 25. Februar, 9., 23., 30. März, 14., 20., 27. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer SA 25.2.2017 und FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 3 x Halpbension im DZ + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 629.-

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, eventuell Skitourenerfahrung und gute Kondition! (mittel)

Pluspunkt

Anfahrt mit PKW zum Haus.

Online buchen

Kurs Nr.: WS05
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage Beginn DO 9:00
Online buchencart


Programm

Die Bielerhöhe ist im Winter das Tor zu den bekanntesten Skitouren in der Silvretta! Da die Zufahrten für den Verkehr geschlossen sind gibt es hier absolute Ruhe und Schneesicherheit ist garantiert! Unser Gasthof ist der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Skitouren im größten Tourengebiet Vorarlbergs. Der neu umgebaute Eingangsbereich und die renovierten Zimmer werten den Berggasthof auf und das gute Essen (Bergsteigerfrühstücksbuffet) müssen wir nicht gesondert erwähnen. Zum Entspannen gibt es nun eine neu errichtete Saunalandschaft.
Weitere Infos finden Sie hier...
Die Tourenmöglichkeiten in der Silvretta sind Mittlere Getschnerspitze (2965 m), Sonntagsspitze (2882m), Piz Buin (3312 m) und Rauher Kopf (3110 m).

Termine

kalender 25. Februar, 2., 9., 16., 23. März, 6., 14., 20. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer SA 25.2.2017 und FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 3 x Halpbension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 629.-

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, Skitourenerfahrung und gute Kondition! (mittel)

Pluspunkt

Anreise mit Seilbahn und Taxi zum Haus.

Online buchen

Kurs Nr.: WS06
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage Beginn DO 15:30
Online buchencart


Programm

Ein ruhiges, teilweise anspruchsvolles Skitourengebiet bieten die Skiberge rund um die Amberger Hütte. Die interessantesten Touren haben wir in einem Kurzprogramm zusammengestellt. Es sind Pulverschneetouren, als auch Firnschneetouren möglich. Ein besonderes Wintermärchen bietet die Landschaft im Umkreis der Hütte nach Neuschneefällen. Die teilrenovierte Hütte bietet gemütliche Stuben, in denen man noch so richtig die Bergsteigeratmosphäre vergangener Tage nachempfinden kann. Gemacht zum gemütlichen Plausch über die gemeinsamen Touren.
Weitere Infos finden Sie hier...
Tourenmöglichkeiten: Windacher Daunkogel (3351 m), Kuhscheibe (3189), Schrankogel (3496 m)

Termine

kalender 16., 25. Februar., 2., 18., 23. März, 6., 14., 20., 27. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer SA 25.2.2017 und FR 14.4.2017 

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + 3 x Halpbension + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 569.-

Voraussetzungen

Gute Tiefschneetechnik, Skitourenerfahrung und gute Kondition! (mittel / anspruchsvoll)

Pluspunkt

Das Gepäck kann auf Wunsch auf die Hütte transportiert werden!

Online buchen

Kurs Nr.: WS07
3 - 7 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage Beginn DO 14:30
Online buchencart


Das Programm

Wir treffen uns am Urnerboden und fahren mit der Miniseilbahn zum Fisetengrat. Hier beginnt der Aufstieg zum Gemsfeirenstock 2972 m. Mit einer kurzen,  doch sehr impasanten Abfahrt erreichen wir die gemütliche Claridenhütte. Nach dem Frühstück besteigen wir den Bocktschingel 3068 m. Ab dem Skidepot genießen wir eine schöne Firnabfahrt nach Obersand und ein kurzer Gegenanstieg bringt uns zur Fridolinshütte. Über den berüchtigten Bifertengletscher steigen wir dem Tödi entgegen. Hier ist alpine Erfahrung gefragt. Die Behlohnung ist eine grandiose Aussicht vom Gipel 3614 m, ins Graubündener- und ins Glarner Land. Früh starten wir, vorbei an der Planurahütte über den Claridenfirn hinauf zum Gipfel des Clariden (3276 m). Kurz müssen die Skier getragen werden, wollen wir diesen doch überschreiten. Der Tödi präsentiert sich gegenüber in seiner vollen Pracht. Wir wenden uns der Genussabfahrt, hinunter zum Urnerboden zu, den wir nach fast 2000 Höhenmeter abfahrt erreichen.
Weitere Infos finden Sie hier....

Ihre Unterkunft

Clariedenhütte 2457 m und  Friedolinshütte 2110 m

Termine

kalender 23. März, 14., 20.,27. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 449.- (euro) Zusatzkosten

Anforderungen

Gute Skitechnik, Skitourenerfahrung und gute Kondition! (anspruchsvoll)

Pluspunkt

Auffahrt mit der Seilbahn und Aufstieg zum ersten Gipfel.

Online buchen

Kurs Nr.: WS08
3 - 5 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage
Online buchencart


Programm

Im Angesicht des Dreigestirns Eiger - Mönch und Jungfrau starten wir von Grindelwald mit der Jungfraujochbahn. Ab dem Jungfraujoch wandern wir nach dem ersten Staunen über das Louwihorn 3779 m zum Konkordiaplatz und steigen hinauf zur Konkordiahütte 2850 m. Über den riesigen Aletschgletscher steigen wir hinauf zur Lötschenlücke, wo wir auf der Hollandiahütte 3235 m unser Quartier beziehen. Nachmittags ist der Besuch der Äbeni Flue, 3962 m vorgesehen. Nach dem Frühstück steigen wir vorbei an der Anenhütte hinab zur Fafleralp und durch das Lätschental nach Blatten. Dort nehmen wir Bus und Bahn zurück nach Grindelwald.
Weitere Infos finden Sie hier...

Termine

kalender 2., 16., 23. März, 6., 14., 20., 27. April 2017 (4 Tage) DO - SO, außer FR 14.4.2017

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer +  Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 449.- (euroeuro) Zusatzkosten

Voraussetzungen

Hochtourenerfahrung mit Schneeschuhen und gute Kondition erforderlich!

Pluspunkt

Optimal mit der Bahn!  bahn

Online buchen

Kurs Nr.: WS09
3 - 6 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 4 Tage Beginn DO 13:00
Online buchencart


Hier weitere günstige Kurzveranstaltungen für die Feiertage (Weihnachten, Neujahr, Fasching, Ostern, Feiertage im Juni und 3. Oktober)!!!

IVBV

 

guetesiegel

Alpinpartner-Tirol
Ltg.: Wastl Fürstaller
Wimm 25
6352 Ellmau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (0) 676 3093049
www.alpinpartner-tirol.at
geschenkgutschein
tirologo © 2015 Alpinpartner-Tirol - Seid über 30 Jahren immer unter den innovativsten Bergfuehrern und Veranstaltern direkt in den Bergen. tirologo