Grundkurse Felsklettern

Bergsteigen ist als Sportart zu erlernen wie jede andere. Sie soll aber, um ihren Gefahren undkaiserklettern
Nebenwirkungen gewappnet gegenüber treten zu können, von einem erfahrenen Profi, - einem staatl. geprüften Bergführer vorgetragen und vermittelt werden. Eine solide Ausbildung ist sicherlich der wichtigste Grundsatz, woraus man sich im Laufe der Zeit zum selbständigen Kletterer entwickelt. Es werden keine alpinen Kenntnisse vorausgesetzt, jedoch eine gewisse "Freude an der Bewegung" ist von Vorteil!
Kursprogramm: Beginnend mit dem Gehen im alpinen Gelände erfahren wir die vielen Facetten und die verschiedenen Techniken, die das Alpinklettern erfordert. Das richtige Anseilen und Sichern sind die Grundlagen, dann folgen Toprope-Technik und Abseilen an den umliegenden Kletterfelsen. Erlernen aller Klettertechniken, Vorstiegsklettern, Seilschaftsablauf, Seilkommandos, richtige Routenwahl, außerdem Anbringen von Zwischensicherungen, Standplatzbau, Abseilstelle einrichten und abseilen. Erste Schritte der behelfsmäßigen Bergrettung, neben Orientierung im Gebirge. Ausrüstungs- und Materialkunde, alpine Gefahren und Verhalten in Notfallsituationen, Sicherungstheorie und bergbezogene Wetterkunde. Dann geht es auf leichte Klettertouren (Mehrseillängen). kletterdolomiten kaiserklettern4 kaiserklettern3 kaiserklettern1 klettertessin
Ausbildungsinhalte: Erlernen aller Klettertechniken (Wand -Riss, Verschneidungsklettern, usw.), Knotenkunde, Anseilarten, Standplatzbereitung mit Haken und mobilen Sicherungsmitteln, Sicherungstechniken, Seilschaftsführung, praxisnahe Wetterkunde und Bergrettung.
Theorie: Tourenplanung, Orientierung, Wetterkunde, Umgang mit Karte und Führer, Erste Hilfe, alpine Gefahren, buch klettern Ausrüstungskunde.
Der Bergführer wird seinen "Schützlingen" allerlei aus seiner praktischen Erfahrung vermitteln können!
Ausrüstung: Falls Ihnen diverse Ausrüstungsgegenstände fehlen, werden diese von uns für den Kurs zur Verfügung gestellt.

Damit Sie das alles mit uns erreichen, betreut ein Bergführer maximal 3 - 4 Teilnehmer!
Durchführungsgarantie ab 3 Teilnehmer!


Ihre Unterkunft

Stripsenjochhaus, 1580 m

Tourenangebot

Neben dem umfangreichen Ausbildungsprogramm wie oben beschrieben, stehen uns Übungstouren zur Hintere Goinger Halt, Fleischbank, Totenkirchl oder Karlspitzen offen.
Der Bergführer betreut nur 3 - 4 Teilnehmer!

Termine

kalender wöchentlich ab der 22. bis zur 40. Woche durchgehend

Leistung/Preis

Ausgesuchte Berghütte 6 x Halbpension + Marschtee + gebietskundiger Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung + kleine Gruppen + schnelle Erreichbarkeit + Wohlfühlfaktor + 6 vielseitige und abwechslungsreiche Tourentage
€ 995.-

Anforderungen

Keine klettertechnischen Voraussetzungen notwendig, sportliche Einstellung und Kondition für Touren bis zu 6 Stunden.
Kursziel: Erlernen der Kletter- und Sicherungstechnik in Kleistgruppen für die ersten selbständigen alpinen Touren.

Pluspunkt

Nur 3 - 4 Teilnehmer / Bergführer!
Alpiner Kletterkurs in einem beliebten, bekannten Klettergebiet. Komfortable Unterbringung in Zimmern, Sanitäranlagen mit fließend Warmwasser, Duschen gegen Gebühr, Trockenraum. Indoorkletterwand. Besonders hervorzuheben ist die erstklassige Verpflegung. Gepäcktransport mit Seilbahn ab Parkplatz meist möglich!

Online buchen

Kurs Nr.: 131
3 - 4 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen


Ihre Unterkunft

Karlsbader Hütte, 2260 m

Tourenangebot

Neben dem umfangreichen Ausbildungsprogramm wie oben beschrieben, stehen uns Übungstouren am Roter Turm, Seekogel, kleine- und große Teplitzerspitze.
Der Bergführer betreut nur 3 - 4 Teilnehmer!

Termine

kalender wöchentlich in der 26., 29., 32., 35. und in der 37. Woche

Leistung/Preis

Ausgesuchte Berghütte 6 x Halbpension + Marschtee + gebietskundiger Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung + kleine Gruppen + schnelle Erreichbarkeit + Wohlfühlfaktor + 6 vielseitige und abwechslungsreiche Tourentage
€ 995.-

Anforderungen

Keine klettertechnischen Voraussetzungen notwendig, sportliche Einstellung und Kondition für Touren bis zu 6 Stunden.
Kursziel:Erlernen der Kletter- und Sicherungstechnik in Kleistgruppen für die ersten selbständigen alpinen Touren.

Pluspunkt

Nur 3 - 4 Teilnehmer / Bergführer!
Alpiner Kletterkurs in einem beliebten, ruhigen Klettergebiet südlich der Alpen. Komfortable Unterbringung in Zimmern und Gebäckstransport meist möglich!

Online buchen

Kurs Nr.: 132
3 - 4 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchencart


Ihre Unterkunft

Blaueishütte 1680 m,

Tourenangebot

Neben dem umfangreichen Ausbildungsprogramm wie beschrieben stehen neben den diversen Klettergärten Touren am Steinberg, der Schärtenspitz und am Rotpalfen auf dem Programm.
Tag 1: Treffpunkt zum Kletterkurs am Nachmittag und gemeinsamer Aufstieg mit dem Bergführer zur Blaueishütte. Gehzeit 2 ½ Stunden Abendessen und Programmbesprechung auf der Hütte.
Tag 2: Beginn der Kletterausbildung mit Trittschulung, Knotenkunde, Abseilen und richtig Sichern. Erste Kletterübungen im Klettergarten!
Theorie: Sicherung, Ausrüstung, Lesen von Topos und Tourenbeschreibungen.
Tag 3: Weitere Kletterübungen im nahegelegenen Klettergarten wie Topropeklettern, Vorstiegsklettern, sowie Klettern in der Seilschaft und Standplatzbau. Auch Seilkomandos und verschiedene Sicherungsarten werden bereits bei den ersten Mehrseilängen geübt. Der Bergführer unterstützt mit Erfahrung, Tipps und Tricks.
Theorie: Wetterkunde, Alpine Gefahren und Tourenplanung der ersten selbständigen Tour.
Tag 4:Wir begeben uns auf die erste selbständige Mehrseillängentour im bis zum IV. Schwierigkeitsgrad. Spannend und Lehrreich, sowohl im Vorstieg, beim Sichern aber auch im Nachstieg. Mit Abseilübungen endet ein lehr- und erlebnisreicher Tag.
Theorie: Ausrüstungskunde und Tourenführung.
Tag 5: Auch Bergrettungstechniken zur Selbsthilfe und Kameradenrettung müssen verstanden und geübt werden. Weiters wollen wir Sicherungstechniken und Standplatzbau mit mobilen Sicherungsgeräten, sowie Selbstaufstieg mit Klemmknoten- und Geräten wiederholen und üben.
Theorie: Erste Hilfe alpin, Orientierung im Gebirge, Tourenplanung der Abschlusstour.
Tag 6: Heute haben wir viele Möglichkeiten auf der Abschlusstour über mehrere Seillängen im III. und IV. Schwierigkeitsgrad das Gelernt in Seilschaften anzuwenden. >
Abends: Schlussreflection und gemütlicher Ausklang.
Tag 7: Frühstück, Abstieg und Heimreise.
Der Bergführer betreut nur 3 - 4 Teilnehmer!

Termine

kalender wöchentlich in der 27., 28., 29., 35., 36. und in der 37. Woche

Leistung/Preis

Ausgesuchte Berghütte 6 x Halbpension + Marschtee + gebietskundiger Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung + kleine Gruppen + schnelle Erreichbarkeit + Wohlfühlfaktor + 6 vielseitige und abwechslungsreiche Tourentage
€ 995.-

Anforderungen

Keine klettertechnischen Voraussetzungen notwendig jedoch vorteilhaft, sportliche Einstellung und Kondition, trotz kurzer Zustiege für Touren bis zu 5 Stunden.
Kursziel:Erlernen der Kletter- und Sicherungstechnik in Kleinstgruppen für die ersten selbständigen alpinen Touren.>

Pluspunkt

Nur 3 - 4 Teilnehmer / Bergführer!
Alpiner Kletterkurs im Blaueiskar und an den umliegenden Klettermöglichkeiten im Nationalpart Berchtesgadener Alpen. Dazu gute Küche und komfortable Unterbringung in Zimmern ist meist möglich!
Optimal mit der Bahn! bahn und Öfis. www.rvo-bus.de

Online buchen

Kurs Nr.: 133
3 - 4 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen


Tourenangebot

Neben dem umfangreichen Ausbildungsprogramm in der "Steinernen Stadt", wie oben beschrieben, sind Übungstouren am 1.Sellaturm S-Kante, 2.Sellaturm Glück Verschneidung, 3. Sellaturm Jahnweg und Kl. Fermeda S - Wand vorgesehen
Der Bergführer betreut nur 3 - 4 Teilnehmer!

Termine

kalender wöchentlich in der 27., 28., 29., 35., 36. und in der 37. Woche

Leistung/Preis

Österreichischer Bergführer + Leihausrüstung + Organisationskosten + Rücktrittversicherung
€ 779.- (euroeuro) Zusatzkosten

Anforderungen

Keine klettertechnischen Voraussetzungen notwendig, sportliche Einstellung und Kondition, trotz kurzer Zustiege für Touren bis zu 6 Stunden.
Kursziel: Erlernen der Kletter- und Sicherungstechnik in Kleinstgruppen für die ersten selbständigen alpinen Touren.

Pluspunkt

Nur 3 - 4 Teilnehmer / Bergführer!
Alpiner Kletterkurs in den Dolomiten. Dazu gute italienische Küche und komfortable Unterbringung in Zimmern ist meist möglich! Das Schutzhaus ist mit dem Auto erreichbar!

Online buchen

Kurs Nr.: 134
3 - 4 Teilnehmer / Bergführer
Reisedauer: 7 Tage
Online buchen